Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schulbücher statt Brötchen

Die Politische Gemeinde Sirnach hat für 1,4 Millionen Franken die leerstehende Bäckerei Sinaci im Dorfzentrum gekauft. Dereinst soll die unmittelbar daneben liegende Primarschule Breite erweitert werden.
Simon Dudle
Der Boden, auf dem die leerstehende Bäckerei Sinaci steht, könnte dereinst Platz bieten für eine Erweiterung der direkt nebenan liegenden Primarschule Breite. (Bild: Simon Dudle)

Der Boden, auf dem die leerstehende Bäckerei Sinaci steht, könnte dereinst Platz bieten für eine Erweiterung der direkt nebenan liegenden Primarschule Breite. (Bild: Simon Dudle)

Das grosse Schild prangt noch immer am Gebäude. Vor mehr als einem Jahr musste die Bäckerei Sinaci an der Winterthurerstrasse im Dorfzentrum von Sirnach aber Konkurs anmelden. Seither steht die Liegenschaft «Alte Migros» leer. Seit wenigen Tagen ist sie im Besitz der Politischen Gemeinde. Diese hat das Land vom Inhaber der Backstube zu einen Preis von 1,4 Millionen Franken gekauft.

Das Interesse der Gemeindebehörde war deshalb gross, weil sich direkt neben dem leerstehenden Gewerbegebäude die Primarschule Breite befindet. «Langfristig rechnen wir mit einem Wachstum der Gemeinde. Dann dürfte es mehr Schülerinnen und Schüler geben und der Raumbedarf an den Schulen wird entsprechend steigen», begründet Gemeindepräsident Kurt Baumann die Kaufstrategie.

Temporäre Vermietung oder Eigennutzung

Ideen zur Umnutzung sind laut dem Gemeindeoberhaupt zwar bereits vorhanden. Trotzdem dürfte es in den nächsten fünf bis zehn Jahren noch keinen Um- oder Anbau geben, da zusätzlicher Raum noch nicht so schnell benötigt wird. Darum macht sich der Gemeinderat als nächstes Gedanken, wie die Zwischennutzung des Gebäudes erfolgen soll. In Frage kommen die temporäre Vermietung oder die Eigennutzung, um Material zwischenzulagern. Sobald die Entscheidung gefallen ist, haben die Stimmbürger an einer Gemeindeversammlung das letzte Wort.

Turnhalle Birkenweg muss saniert werden

Noch bevor die Primarschule Breite erweitert werden muss, besteht Handlungsbedarf bei der Einfachturnhalle Birkenweg. Diese muss saniert werden. «Der Gemeinderat prüft derzeit verschiedene Varianten», sagt Gemeindepräsident Baumann.

Kurt Baumann Gemeindepräsident (Bild: PD)

Kurt Baumann Gemeindepräsident (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.