Schüler und Erwachsene spielen am Dorfgrümpeli

SCHWARZENBACH. Seit Jahren organisiert die Männerriege Schwarzenbach das Grümpelturnier. Die Gruppenspiele der Schülermannschaften fanden am Samstag auf der Fussballwiese beim Schulareal statt. Das Plauschturnier der Erwachsenen und die Schüler-Finalspiele fanden am Sonntag statt und zogen viel Publikum an.

Merken
Drucken
Teilen
Das Finalspiel der Schüler am Sonntagnachmittag. (Bild: pd)

Das Finalspiel der Schüler am Sonntagnachmittag. (Bild: pd)

SCHWARZENBACH. Seit Jahren organisiert die Männerriege Schwarzenbach das Grümpelturnier. Die Gruppenspiele der Schülermannschaften fanden am Samstag auf der Fussballwiese beim Schulareal statt. Das Plauschturnier der Erwachsenen und die Schüler-Finalspiele fanden am Sonntag statt und zogen viel Publikum an.

Spannende Duelle

Bei den Schülern hatten sich 14 Teams angemeldet, die in vier Gruppen gegeneinander antraten. Von den Kindergärtlern bis zu den Oberstufenschülern lieferten sich die Mannschaften spannende Duelle, die fair und bei guter Stimmung ausgetragen wurden. Von den Eltern, Grosseltern, Kollegen und Freunden gab es lautstarke Unterstützung, um den Einzug ins Finalspiel zu schaffen. Am Sonntagnachmittag fanden die Finalspiele der Schüler statt. In der Gruppe 2 stand es nach der regulären Spielzeit unentschieden, so dass ein Penaltyschiessen entscheiden musste. In einem richtiggehenden Krimi entschied die Mannschaft Spider Power dieses für sich.

Für jedes Team einen Preis

Die Organisatoren der Männerriege konnten bei der Rangverkündigung jeder Schülermannschaft Preise übergeben. Rund 80 einheimische und regionale Gewerbebetriebe hatten die Preise gespendet. Bei den Mannschaften der Erwachsenen gibt es traditionellerweise keine Rangliste. Im Vordergrund steht hier das Mitmachen. (pd)