Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schüler rocken das Schulhaus

Am 11. Juni findet an der Uzwiler Schule Neuhof ein Open Air statt, an dem Schüler der Primarklassen und Oberstufe auftreten können. Der Eintritt ist dank der Unterstützung von Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern gratis.
Aaron Ehrat
Die «S'coolband» der Schule Neuhof wird beim ersten «Rock dä Neuhof» am 11. Juni auftreten. (Bild: pd)

Die «S'coolband» der Schule Neuhof wird beim ersten «Rock dä Neuhof» am 11. Juni auftreten. (Bild: pd)

UZWIL. Viele Schülerinnen und Schüler musizieren oder spielen sogar in einer Band. Doch bekommen sie kaum die Chance, gehört zu werden. Dies möchte das Elternforum der Uzwiler Schule Neuhof ändern. «Wir wollen den Leuten am Neuhof gleichzeitig auch etwas bieten, das rockt», sagt Marion Harzenmoser, Mitglied des Elternforums. Die Idee, den Schülern die Möglichkeit zu geben, auf einer Bühne zu musizieren, stiess auch bei den Lehrern auf Anklang. Kurzerhand wurde ein Schüler-Open-Air organisiert. «Rock dä Neuhof» ist offen für alle Musikrichtungen, von Heavy Metal bis zur Volksmusik.

Die Anmeldefrist läuft

Das Open Air findet am 11. Juni auf dem Schulgelände des Neuhofs statt. Teilnehmen können alle Primar- und Oberstufenschüler aus Uzwil. Damit das OK den genauen Ablauf planen kann, muss bei der Anmeldung auch eine Soundprobe abgegeben werden. Schon einige Solokünstler, Sänger und Bands aus den Uzwiler Schulen haben sich angemeldet. So tritt auch die schuleigene Band «S'coolband» auf. Die Anmeldefrist läuft noch bis Ende des Monats. Das Elternforum wird in den Uzwiler Schulen weiterhin Werbung machen, damit genügend Künstler und Bands gefunden werden. Sollte dies nicht möglich sein, wäre auch eine Ausweitung des Anmeldekreises denkbar.

Nicht kommerziell

Beleuchtung und Licht stellt die Band «Underline». Bandmitglied Martin Rutz bringt viel Erfahrung mit. Er ist Mitglied des OK Rock in Gossau und wird auch für einen Grossteil der Technik zuständig sein.

Das Elternforum organisiert «Rock dä Neuhof» als gemeinnützigen Event. Dank Unterstützung von Sponsoren ist der Eintritt gratis. Organisatoren und Helfer arbeiten unentgeltlich. Erwartet werden zwischen 150 und 300 Personen, die bei schlechter Witterung in der Turnhalle Platz finden werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.