Schon am 3. Januar geht es los – und lange in die Türkei

Während der FC Wil an der Transferfront aktiv ist, geniessen die Spieler ihre kurzen Ferien. Bereits am Sonntag, 3. Januar, treffen sie sich wieder, um in der IGP Arena die Fitnesstests abzulegen. Am 5. Januar fliegt die Mannschaft für rund dreieinhalb Wochen nach Antalya ins Trainingslager.

Drucken
Teilen

Während der FC Wil an der Transferfront aktiv ist, geniessen die Spieler ihre kurzen Ferien. Bereits am Sonntag, 3. Januar, treffen sie sich wieder, um in der IGP Arena die Fitnesstests abzulegen. Am 5. Januar fliegt die Mannschaft für rund dreieinhalb Wochen nach Antalya ins Trainingslager. Dort logiert die Equipe im 5-Sterne-Resort World of Wondes, welches Investor Mehmet Nazif Günal gehört. Nach der Rückkehr am 30. Januar bleibt noch gut eine Woche Zeit bis zum Rückrundenauftakt. Am Montag, 8. Februar, gastiert Schaffhausen im Bergholz. (sdu)

Aktuelle Nachrichten