SBS-Cup geht in die zweite Runde

FLAWIL. Zum zweitenmal in der Vereinsgeschichte lädt der FC Flawil vier 2./3.-Liga-Mannschaften zum SBS-Energietechnik-Cup ein. Unter den Mannschaften ist unter anderem auch der Gewinner der vergangenen Ausgabe des Turniers. Der FC Henau, welcher den Aufstieg in die 2.

Drucken
Teilen

FLAWIL. Zum zweitenmal in der Vereinsgeschichte lädt der FC Flawil vier 2./3.-Liga-Mannschaften zum SBS-Energietechnik-Cup ein. Unter den Mannschaften ist unter anderem auch der Gewinner der vergangenen Ausgabe des Turniers. Der FC Henau, welcher den Aufstieg in die 2. Liga um Haaresbreite verpasste, wird sicherlich auch dieses Jahr auf Sieg spielen. Mit dem FC Winkeln (Aufsteiger 2. Liga interregional), FC Gossau (3. Liga), FC Herisau (2. Liga regional) und dem Gastgeber aus Flawil (3. Liga) ist das Teilnehmerfeld mit talentierten und willigen Teams geschmückt, was spannende und hartumkämpfte Partien verspricht.

Der SBS-Energietechnik-Cup startet am Mittwoch, 27. Juli, um 18.30 Uhr mit den ersten Vorrundenspielen. Aus den Resultaten der Vorrundenspiele ergeben sich dann die Paarungen für die Halbfinals, welche am Freitag, 29. Juli, ausgetragen werden. Der Finaltag startet ebenfalls um 18.30 Uhr mit den ersten Spielen.

Gespielt wird auf beiden Plätzen der Rössli-Park-Arena auf der Schützenmatte. Der FC Flawil wird an beiden Spieltagen eine Festwirtschaft führen und um das Wohl der Zuschauer und Mannschaften besorgt sein. (pd)