Sanität-Retriever treten zur Schweizer Meisterschaft an

NIEDERSTETTEN/OBERBÜREN. Am nächsten Samstag führt der Verein HS Uzwil und Umgebung die Schweizer Meisterschaft des Retriever Clubs Schweiz durch. Zur Retriever-Rasse zählen der Labrador Retriever, Golden Retriever, Flatcoated Retriever, Chesapeake Retriever und der Toller Retriever.

Drucken
Teilen

NIEDERSTETTEN/OBERBÜREN. Am nächsten Samstag führt der Verein HS Uzwil und Umgebung die Schweizer Meisterschaft des Retriever Clubs Schweiz durch. Zur Retriever-Rasse zählen der Labrador Retriever, Golden Retriever, Flatcoated Retriever, Chesapeake Retriever und der Toller Retriever. Zugelassen sind alle Hunde, die im Laufe des Jahres in Wettkämpfen die Qualifikation «sehr gut» erreicht haben.

Zwei Uzwiler am Start

An der Schweizer Meisterschaft dürfen nur Sanitätssuchhunde SAN3 und Begleithunde BH3 teilnehmen. Elf Teams haben sich für die Meisterschaft der Sanitätshunde angemeldet. Die Hunde – sieben davon sind Labrador Retriever – haben dabei in einem Waldstück mit den Massen 400 × 200 Meter drei Personen und einen Rucksack zu orten sowie den Hundeführer zur verletzten Person zu führen. Im weiteren müssen die Teams verschiedene Disziplinen aus den Bereichen Unterordnung und Gehorsam absolvieren. Vom HS Uzwil und Umgebung sind Kurt Richener und Paravicini Flavia mit ihren Golden Retrievern am Start.

Keine Prüfung für Begleithunde

In der Sparte Begleithund wären Fährten zu verfolgen, Gegenstände zu suchen und ebenfalls Aufgaben aus dem Bereich Unterordnung zu erfüllen. Allerdings kann diese Meisterschaftsprüfung mangels Teilnehmern nicht durchgeführt werden.

In den Anlass integriert ist schliesslich eine offene Prüfung, in der sich Sanitätshunde und Begleithunde verschiedenster Rassen messen können. An den erfolgreichsten der 19 gemeldeten Teilnehmer wird schliesslich der Freudenbergcup vergeben.

Die Sanitätssuchhundeprüfung findet im Hohraingebiet und Klosterwald statt, also in der Gegend Staubhausen/Glattburg. Die Unterordnung auf dem Fussballplatz Niederstetten. Besammlung ist am Samstagmorgen in Algetshausen. (pd/ahi)