Sanierungsarbeiten an Waldeggstrasse bald fertig

Nach dem Pfingstwochenende beginnen die restlichen Sanierungsarbeiten an der Niederuzwiler Waldeggstrasse. Nach den Sommerferien werden die Arbeiten abgeschlossen sein.

Merken
Drucken
Teilen

UZWIL. In den vergangenen Jahren wurde die Waldeggstrasse innerorts mit einem Trottoir ergänzt. Ausserorts erfolgten Kanalbauarbeiten, und schliesslich entstand im Interesse der Verkehrssicherheit der neue Kreisel Waldegg. Nun folgen die restlichen Arbeiten. In verschiedenen Etappen werden Strassenabschnitte erneuert, Werkleitungen gebaut und die ganze Strasse mit einem Deckbelag versehen.

Behinderungen für Fussgänger

Kommenden Dienstag startet die erste Etappe. Vom Kreisel bis zum Niederuzwiler Ortseingang wird die Strasse erneuert. Diese Arbeiten dauern etwa zwei Wochen. Während dieser Zeit wird der Verkehr mit einem Lichtsignal gesteuert. Anschliessend wird die Wasserleitung im gesamten nordseitigen Trottoir erneuert. Dies führt für Fussgänger zu örtlichen Behinderungen, für den Verkehr ergeben sich kaum Einschränkungen.

Später wird die Strasse ab Niederuzwiler Ortseingang bis etwa Höhe Waldeggstrasse 15 erneuert, der Verkehr erneut mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

Zwei bis drei Tage gesperrt

Nach den Sommerferien wird auf der gesamten Waldeggstrasse vom Einlenker Henauerstrasse bis und mit Kreisel Waldegg der Deckbelag eingebaut. Dazu wird die Waldeggstrasse während zwei bis drei Tagen gesperrt sein. Mit diesen Arbeiten werden die umfangreichen Erneuerungsarbeiten an der Waldeggstrasse abgeschlossen.

(gk.)