Sanierung der Hinterdorfstrasse

ZUZWIL. Anfang März wurde mit den Sanierungsarbeiten an der Hinterdorfstrasse gestartet. Sämtliche Werkleitungen konnten seither ersetzt und neu eingebaut werden. In den letzten Tagen wurde mit dem effektiven Strassenbau begonnen.

Merken
Drucken
Teilen

ZUZWIL. Anfang März wurde mit den Sanierungsarbeiten an der Hinterdorfstrasse gestartet. Sämtliche Werkleitungen konnten seither ersetzt und neu eingebaut werden. In den letzten Tagen wurde mit dem effektiven Strassenbau begonnen. Vor dem Einbau der Tragschicht werden im Bereich des Gemeindehauses die Betonplatten für die Postautohaltestellen erstellt. Parallel wird im Bereich «Rotes Haus» die Pflästerung instand gestellt.

Die Hinterdorfstrasse kann – sofern die Witterung stimmt – ab Montag, 29. Juni, während maximal zehn Arbeitstagen mit Lastwagen oder Postauto nicht befahren werden. Für Personenwagen ist eine «Sackgasse» signalisiert. Die Postautohaltestellen «Gemeindehaus» werden entsprechend verschoben. Das Postauto verkehrt während dieser Zeit über die Ifangstrasse. Die Tragschicht wird voraussichtlich im Juli 2015 eingebaut. (gk)