Samstagsbrunch: Reden hilft

WIL. Sich auszutauschen und darüber zu reden, kann für Angehörige von psychisch erkrankten Menschen sehr wertvoll sein. Die Angehörigenberatung der Psychiatrischen Klinik Wil veranstaltet deshalb morgen Samstag einen Brunch, zu dem Angehörige eingeladen sind.

Merken
Drucken
Teilen

WIL. Sich auszutauschen und darüber zu reden, kann für Angehörige von psychisch erkrankten Menschen sehr wertvoll sein. Die Angehörigenberatung der Psychiatrischen Klinik Wil veranstaltet deshalb morgen Samstag einen Brunch, zu dem Angehörige eingeladen sind. Der Brunch findet um 9 Uhr im Personalrestaurant der Psychiatrischen Klinik Wil statt. Bereichert wird er durch ein Referat von Stephan Goppel, Leitender Arzt Gerontopsychiatrie der KPD-SN, zum Thema «Psychische Erkrankungen im Alter».

In ungezwungenem Rahmen bietet sich zudem die Gelegenheit, mit Fachpersonen wie auch mit anderen Angehörigen ins Gespräch zu kommen. Der Anlass im Personalrestaurant der Psychiatrischen Klinik Wil ist kostenlos; um eine Anmeldung wird gebeten. (pd)

Der Anlass dauert bis 11.30 Uhr. Um eine Anmeldung wird gebeten. Kontakt und weitere Informationen: Edith Scherer, Leiterin Angehörigenberatung, 071 913 12 98, edith.scherer@gd-kpdw.sg.ch oder www.psychiatrie-nord.ch