«Rund um Uzwil» verschoben: Das Strassenrennen findet neu am 30. August statt

Am 3. Mai wäre der Startschuss für das Radrennen «Rund um Uzwil» gefallen. Daraus wird angesichts der Corona-Pandemie nichts.

Drucken
Teilen
Das Rennen «Rund um Uzwil» wird vom Frühling in den Spätsommer verschoben.

Das Rennen «Rund um Uzwil» wird vom Frühling in den Spätsommer verschoben.

Bild: Emilie Lienhard

(tos/pd) Die Covid-19-Pandemie und die deswegen vom Bund verordneten Massnahmen haben das OK von «Rund um Uzwil» veranlasst, das ursprünglich für den 3. Mai geplante Rennen auf Sonntag, 30. August, zu verschieben. Das schreibt das OK in einer Medienmitteilung.

Das Tagesprogramm mit Rennen für alle Damen- und Herren-Kategorien inklusive Hobbyfahrer und einem Parcours für die Kids wird ohne Änderungen übernommen. Das OK hofft, dass sich die Situation bis im Sommer entspannt und Radsportveranstaltungen wieder ohne grössere Einschränkungen möglich sind.