Rücktritt aus Eschliker Kommission

ESCHLIKON. Kasimir Bieli hat dem Eschliker Gemeinderat seinen Rücktritt aus der Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission (RGPK) per 31. Mai 2016 mitgeteilt. Er gehörte während mehr als sechs Jahren der Kommission an.

Drucken
Teilen

ESCHLIKON. Kasimir Bieli hat dem Eschliker Gemeinderat seinen Rücktritt aus der Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission (RGPK) per 31. Mai 2016 mitgeteilt. Er gehörte während mehr als sechs Jahren der Kommission an. «Wir schätzten Kasimir Bieli als aufmerksamen und kritischen Prüfer der gemeinderätlichen Arbeit», schreibt die Behörde in ihren neuesten Gemeindenachrichten.

Seinen Rücktritt begründet Kasimir Bieli damit, dass es Zeit sei, einer jüngeren Kraft Platz zu machen. Bewusst habe er seinen Rücktritt so geplant, dass die Übergangsphase der neu zusammengestellten RGPK optimal verlaufen könne. Das Wahlverfahren zur Ersatzwahl von Kasimir Bieli wird in den Eschliker-Nachrichten vom Januar publiziert. (red.)

Aktuelle Nachrichten