Rosen in allen Variationen

Die Frauenriege Oberuzwil besuchte die Rosen- und Kulturwoche in Bischofszell Kürzlich reisten die Seniorinnen der Frauenriege Oberuzwil nach Bischofszell zur zehnten Rosen- und Kulturwoche.

Drucken
Turnerinnen in Bischofszell. (Bild: zVg.)

Turnerinnen in Bischofszell. (Bild: zVg.)

Die Frauenriege Oberuzwil besuchte die Rosen- und Kulturwoche in Bischofszell

Kürzlich reisten die Seniorinnen der Frauenriege Oberuzwil nach Bischofszell zur zehnten Rosen- und Kulturwoche. Frau Bischof führte sie durch viele verschiedene Rosengärten und Gassen und wusste überall etwas Interessantes zu berichten.

Spannende Führung

Sei es im neu angelegten Klang-Rosengarten, im barocken Rosengarten, im Frauen-Rosengarten, im Schloss-Rosengarten, im St.-Pelagius-Rosengarten, im Bürgerhof-Rosengarten, im Museums-Rosengarten, in der Tuchgasse, der Zitronen- oder Marktgasse. Die 90-minütige-Führung verging wie im Fluge.

Rosenbier und Rosenknirps

Pause machten die Frauen in der Kornhalle bei Kaffee und Rosenbier. Bis das Postauto die Schar wieder heimwärts fuhr, konnten die Seniorinnen nochmals durch alle Gärten und den Markt mit seinen vielen Ständen schlendern.

Natürlich wurde einiges erstanden: Rosenstöcke, Rosenknirps, Rosentaschentücher, Rosendose, Rosenkäse, Rosenserviertablett, Rosenkarten oder gar Rosensirup. Während des feinen Essens im Tenniscafé Niederuzwil wurde nochmals rege über die tolle Führung und die wunderschönen Rosen diskutiert.

Bestimmt waren die Frauen nicht zum letzten Mal an der Rosen- und Kulturwoche in Bischofszell. Claudia Kaiser