Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Rössli»-Kreuzung Oberuzwil: Noch keine Sanierung in Sicht

Durch den Neubau der Clientis-Bank ist das Zentrum in Oberuzwil aufgewertet worden. Auch der obere Teil der Wiesentalstrasse wurde neu gestaltet. Doch die Sanierung der «Rössli»-Kreuzung lässt noch immer auf sich warten.
Philipp Stutz
Die «Rössli»-Kreuzung harrt seit längerem einer Sanierung. (Bilder: Philipp Stutz)

Die «Rössli»-Kreuzung harrt seit längerem einer Sanierung. (Bilder: Philipp Stutz)

Die Sanierung der «Rössli»-Kreuzung ist ein altes Anliegen, das längst im Staatsstrassenprogramm des Kantons enthalten ist. Die Gemeinde hat dafür 200000 Franken eingesetzt, die im Jahr 2020 investiert werden sollen.

Cornel Egger, Gemeindepräsident Oberuzwil

Cornel Egger, Gemeindepräsident Oberuzwil

Das Projekt sieht vor, die Fussgängerübergänge zu erneuern und mit einer Mittelinsel zu versehen. «Auch die Parkplatzsituation beim Volg muss entschärft werden», sagt Gemeindepräsident Cornel Egger. Hinzu komme nun noch die Erneuerung der Brücke über die Uze. «Wir warten seit langem auf den positiven Bescheid des Baudepartementes, damit die Bauarbeiten endlich gestartet werden können», betont Egger.

In der Investitionsplanung der Gemeinde ist auch die Sanierung des Dorfplatzes enthalten, die auf das Jahr 2021 angesetzt ist und rund 500000 Franken kosten soll. Sie soll im Nachgang zur «Rössli»-Kreuzung erfolgen. Ein Vorprojekt ist ausgearbeitet, und die Anstösser sind informiert worden.

Aufwertung des Dorfbildes

Doch es gibt auch Positives zu vermelden. «Wir begrüssen die Aufwertung und Neugestaltung des zentral gelegenen Gerbe-Areals in der Kernzone Oberuzwils», sagt Egger und fügt hinzu: «Das Zentrum erhält durch die Überbauungen ein neues Gesicht.»

Massgeblich dafür verantwortlich ist die Clientis-Bank, die nach langen Jahren des Planens ihren Neubau an der Wiesentalstrasse realisiert und bezogen hat. «Bankteam und -kunden sind sehr zufrieden mit dem Neubau», sagt Adrian Müller, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Clientis-Bank Oberuzwil.

Gemeindepräsident Cornel Egger: «Das Zentrum hat ein neues Gesicht erhalten.»

Doch damit nicht genug. Auch das alte Bankgebäude bleibt im Besitz der Bank. Es soll durch einen Neubau für eine Gewerbe- und Wohnliegenschaft ersetzt werden. Unter anderem werden dort mehrere Arztpraxen eingerichtet. Die Eröffnung soll im Spätsommer nächsten Jahres erfolgen.

Mehrfamilienhaus an der Tafelackerstrasse

Ebenfalls zum Areal Gerbe gehört das Projekt Tafelackerstrasse. Dort ist die Gemeinde Oberuzwil Eigentümerin eines grösseren Grundstücks. Das Bauland soll einem Investor verkauft werden. Doch noch ist es nicht soweit. «Wir konnten noch keinen Termin für eine Vertragsunterzeichnung vereinbaren», sagt Egger. Die Baubewilligung für das Mehrfamilienhaus – Erdgeschoss plus drei Etagen – ist hingegen erteilt. Es handelt sich um Mietwohnungen. Die Anbindung an die Tiefgarage ist vorbereitet.

Der Neubau der Clientis-Bank setzt im Dorfbild einen Akzent.

Der Neubau der Clientis-Bank setzt im Dorfbild einen Akzent.

Der obere Teil der Wiesentalstrasse ist saniert und neu gestaltet worden. Abschlüsse und Beläge mussten erneuert, Strasse und Vorplatzbereiche gestalterisch aufgewertet werden. Komfortablere Fussgängerflächen und Strassenübergänge wurden geschaffen. Durch das Pflanzen von Bäumen wurden Akzente gesetzt, was aber nicht überall mit Wohlwollen aufgenommen worden ist.

Unteren Teil der Wiesentalstrasse sanieren

Nun steht die Sanierung des unteren Bereichs dieser viel befahrenen Gemeindestrasse bevor. Dabei handelt es sich um die Strecke vom Heer-Weiher bis hinunter zum Kreisel bei der Morgenstrasse. Dafür ist in der Investitionsplanung im Jahr 2020 eine halbe Million Franken eingeplant.

Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass die Gemeinde Oberuzwil den Weiher der ehemaligen Färberei Heer, der noch immer in Privatbesitz steht, gerne erwerben würde.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.