Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Rockamweier: Ja, aber nicht so

Rockamweier 2016

Rockamweier, ein seit 2001 in Wil jährlich stattfindendes Open Air, wurde im vergangenen Jahr von 12 000 Zuschauern besucht. Der Austragungsort liegt zentral am Fuss der malerischen Altstadt, neben dem idyllischen Weier. Im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen ist dieses Rockkonzert gratis; also nicht profitorientiert. Damit soll ein klares Zeichen gegen die zunehmende Kommerzialisierung gesetzt werden.

An beiden Tagen, also am 10. und 11. Juni dieses Jahres, hätten die Konzerte laut Programm um 23.45 Uhr respektive um 1.15 Uhr beendet sein sollen. Sie dauerten jedoch mindestens eine Stunde länger. Am zweiten Tag wurde die Musik zudem noch mit einem lauten Feuerwerk abgeschlossen.

Die Meinungen darüber, wie laut es an einem Rockkonzert sein darf, gehen auseinander. Der Lärm in einer Fabrikhalle wird mit 90 Dezibel als laut empfunden. An Rockkonzerten liegt der Lärmpegel meist bei 100 Dezibel und bedeutet somit eine massive Überschreitung der erlaubten Lautstärke von 93 Dezibel. Überschreitungen der neuen DIN-Norm können nicht nur dem Gehör, sondern auch dem Veranstalter teuer zu stehen kommen, da dieser für Hörschäden haftbar gemacht werden kann.

Der Lärm des diesjährigen Rockamweier wurde bestimmt nicht nur von den Bewohnern des nahegelegenen Alterszentrums, der Alterswohnungen und der Altstadt, sondern auch in den umliegenden Wohngebieten als unerträglich empfunden. Ich schlage deshalb ein Ende der Veranstaltungen um 23.45 Uhr vor, was auch für den öffentlichen Verkehr vorteilhaft wäre, da die Besucher aus Winterthur und Zürich dann mit dem letzten Zug zurückfahren könnten. Ausserdem ist die DIN-Norm von 93 Dezibel strikte einzuhalten.

Gregor Strasser Haldenstrasse 16a, 9500 Wil

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.