Reparatutti repariert mit

Merken
Drucken
Teilen

Flawil Am Samstag, 28. Oktober, findet der zweite Schweizer Reparaturtag statt. Mit dabei an diesem schweizweiten Anlass ist auch das «Reparatutti» im B’treff Flawil. Von 9 bis 12 Uhr werden in den Räumen des B’treffs im Bahnhof Flawil kostenlos defekte Geräte repariert, oder die Besitzer können die Reparatur unter Anleitung von Profis selber durchführen. Repariert werden Elektrogeräte, Textilien, Spielsachen, Schirme etc., jedoch keine Motorfahrzeuge.

Die Stiftung für Konsumentenschutz koordiniert die Reparaturveranstaltungen schweizweit. Am letztjährigen Anlass wurden über 1000 Gegenstände repariert, was über drei Tonnen Material vor dem Abfall rettete. Die SKS rechnet damit, dass an diesem Reparaturtag der bisherige Rekord gebrochen wird. Der Flawiler Reparatutti-Tag vom 21. Oktober entfällt. (pd)