Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Rekurse gegen Signalisationsplan

Flawil Der Flawiler Gemeinderat hat im April das neue Parkierungsreglement verabschiedet. Nachdem dieses und der Gebührentarif rechtskräftig waren, erfolgte die Anordnung der Signalisation durch das Polizeikommando des Kantons St. Gallen.

Flawil Der Flawiler Gemeinderat hat im April das neue Parkierungsreglement verabschiedet. Nachdem dieses und der Gebührentarif rechtskräftig waren, erfolgte die Anordnung der Signalisation durch das Polizeikommando des Kantons St. Gallen. Während der 14tägigen öffentlichen Auflage sind gegen den Markierungs- und Signalisationsplan zwei Rekurse erhoben worden. Diese richten sich insbesondere gegen die Festlegung der Parkplätze an der Oberdorfstrasse. Trotzdem kann die Umsetzung des Projekts vorangetrieben werden, da die Zahl der Signalisationen ein gestaffeltes Vorgehen erfordert. Es werden 45 Tafeln und 13 Parkuhren aufgestellt/angepasst sowie 60 Parkplätze markiert. (rkf/red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.