Reichlich beschenkt

Breite Unterstützung für den Entlastungsdienst Für den Stand am Chläusler durfte der Verein Entlastungsdienst für Familien mit Behinderten eine grosse Menge feiner Guezli sowie gestrickte Socken, dekorative Gestecke und weitere Gaben entgegennehmen.

Drucken
Teilen

Breite Unterstützung für den Entlastungsdienst

Für den Stand am Chläusler durfte der Verein Entlastungsdienst für Familien mit Behinderten eine grosse Menge feiner Guezli sowie gestrickte Socken, dekorative Gestecke und weitere Gaben entgegennehmen. Zudem durften einige Frauen grosszügigerweise die Backstube der Bäckerei Dreischiibe in Herisau benutzen.

Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung. Der Erlös wird vollumfänglich dafür eingesetzt, Familien in der Betreuung von Behinderten entlasten zu können. Am Chläusler konnten erstmals das neue Vereinslogo und die Namensänderung eingesetzt werden. Der neue Name ist etwas knapper und lautet «Verein Entlastungsdienst: Wil, Gossau, Untertoggenburg». Denn seit einigen Jahren werden nicht mehr nur ausschliesslich Menschen mit Behinderungen, sondern auch solche mit chronischen Krankheiten betreut. Unter www.entlastet.ch findet man zukünftig alle Informationen rund um den Verein.

Barbara Keller

Aktuelle Nachrichten