Reglemente in Kraft gesetzt

Die neue Gemeindeordnung, welche an der Bürgerversammlung angenommen wurde, ist in Anwendung.

Merken
Drucken
Teilen

Flawil. Seit Anfang Monat sind die neue Gemeindeordnung und das Reglement über die Kosten der Nachführung der amtlichen Vermessung in Kraft gesetzt. Ebenfalls seit dem 1. Juli ist die neue Gemeindeordnung in Anwendung. Diese wurde an der letzten Bürgerversammlung durch die Bürgerschaft ohne Änderungen angenommen. Auf der Basis der neuen Flawiler Verfassung sollen jetzt schrittweise die Gemeindereglemente angepasst werden.

Mit der Genehmigung wurde auch die sogenannte Budgetgemeinde eingeführt. Bereits im Spätherbst diesen Jahres wird somit über das Budget 2012 abgestimmt.

Der Gemeinderat hat am 19. April das Reglement über die Kosten der Nachführung der amtlichen Vermessung verabschiedet. Dieses wurde anschliessend vom 11. Mai bis 9. Juni dem fakultativen Referendum unterstellt. Da die Frist ungenutzt verstrichen ist, konnte das Reglement auf den 1. Juli in Kraft treten. Durch das neue Reglement werden die tatsächlichen Kosten des Geometers für die Nachführung von Gebäuden in den Plänen verrechnet. Früher geschah dies aufgrund eines kantonalen Tarifs mit pauschalisierten Kosten. (gk.)