In eigener Sache: Regionalsportseite der «Wiler Zeitung» wird bis auf weiteres eingestellt

Nach dem Bundesratsentscheid sind die Meisterschaften der lokalen Sportvereine unterbrochen oder beendet.

Tim Frei
Drucken
Teilen
Für die Spieler des BC Uzwil ist die Saison gelaufen.

Für die Spieler des BC Uzwil ist die Saison gelaufen.

Bild: PD

Die vom Bundesrat am vergangenen Freitag verhängten Massnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus sind einschneidend. Unter anderem sind neu Veranstaltungen mit über 100 Personen verboten. Das wirkt sich auch auf den Sport der Region aus.

Im Handball wurde der Meisterschaftsbetrieb per sofort eingestellt. Das betrifft die Vereine HC Flawil, KTV Wil und die SG Uzwil/Gossau. Ebenfalls zu Ende ist die Saison für den Badmintonclub Uzwil, der mit seinem NLA-Team als Titelverteidiger ins Playoff gestiegen wäre. Vorerst hatte der Verband die Möglichkeit offengelassen, die Playoffspiele in den Juni zu verschieben. Doch nun ist klar: Der Meisterschaftsbetrieb wird abgebrochen, es wird in allen Ligen keine Meister, Auf- und Absteiger geben.

Der dreifache Schweizer Meister BC Uzwil nimmt also auch die nächste Saison als Titelverteidiger in Angriff. Wegen geschlossener Turnhalle werden die Uzwiler auch den Trainingsbetrieb bis mindestens am 19. April einstellen.

Der Schweizer Fussballverband hat entschieden, den Spielbetrieb bis auf weiteres einzustellen. Das betrifft unter anderem die Vereine aus der 2. Liga interregional: Uzwil, Wil U20, Bazenheid. Jene Spiele, für die der Ostschweizer Fussballverband (OFV) verantwortlich ist, werden bis am 13.April ausgesetzt. Damit wird auch der Meisterschaftsbetrieb der 2.-Liga-Teams Bronschhofen, Sirnach und Uzwil II vorerst ruhen. Gleiches gilt für die Equipen der noch tieferen Ligen und die Nachwuchsteams.

Der Tischtennisbetrieb wird ebenfalls per sofort und bis zunächst Ende April eingestellt. Davon betroffen ist der Tischtennisclub Wil, der in der NLA zu den Titelkandidaten gehört.

All diese Entscheide wirken sich auch auf die Regionalsportseite der «Wiler Zeitung» aus, die jeweils am Dienstag und Freitag erscheint. Sie wird vorläufig eingestellt. Medienmitteilungen für den Regionalsport können wie bisher an die Adresse regionalsport@wilerzeitung.ch geschickt werden. Sie werden auf den Lokalseiten berücksichtigt.