Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

REGION: Fast überall ein Anstieg, aber dennoch unter dem Durchschnitt

Die Steuerkraft pro Einwohner hat in den vergangenen fünf Jahren in den meisten Gemeinden der Region Wil zugenommen. Trotzdem liegen die Werte weiterhin unter den kantonalen Mitteln – sowohl auf St. Galler wie auch auf Thurgauer Boden.

Es ist ein gutes Zeichen, wenn die Steuerkraft ansteigt. Denn damit wird eine hohe Finanzkraft der Steuerzahler angezeigt. Und tatsächlich: In den vergangenen fünf Jahren ist die Steuerkraft in den meisten Gemeinden der Region Wil gestiegen. 2016 unangefochtener Spitzenreiter war Zuz-wil mit 2662 Franken pro Einwohner. Das sind um über 1200 Franken mehr als bei Schlusslicht Neckertal, das 1428 Franken ausweist. Zuzwil hat in dieser Statistik mittlerweile auch Wil abgehängt, wo die Steuerkraft pro Einwohner in den letzten fünf Jahren nahezu konstant bei rund 2350 Franken geblieben ist. Noch vor fünf Jahren hatte Wil gegenüber Zuzwil knapp die Nase vorn. Anzumerken ist aber, dass in Wil in der Zwischenzeit das weniger steuerkräftige Bronschhofen eingemeindet worden ist. Im Hinterthurgau ist Eschlikon mit 2055 Franken die steuerkräftigste Gemeinde.

Nicht alle Kommunen haben in den letzten fünf Jahren zugelegt. Am markantesten ist der Rückgang laut den statistischen Erhebungen des Kantons Thurgau in Bettwiesen, wo die Steuerkraft innerhalb eines halben Jahrzehnts um über 300 Franken auf 1577 gesunken ist.

Vergleicht man die Zahlen mit den kantonalen Werten, so sind sie unterdurchschnittlich. Der Wahlkreis Wil liegt mit 2051 Franken um 74 Franken unter dem Kantonsmittel, der Bezirk Münchwilen hinkt mit 1834 Franken um 161 Franken hinterher. Die Steuerkraft ergibt sich aus dem Total aller Steuern der natürlichen Personen, dividiert durch die Anzahl Einwohner.

Simon Dudle

simon.dudle@wilerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.