Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Regierungsrat am Neujahrsbrunch

BAZENHEID. Prominenter Besuch am traditionellen Neujahrsbrunch der FDP Kirchberg. Unter den Gästen waren auch Regierungsrat Martin Klöti, Regierungsratskandidat Marc Mächler und Kantonsrätin Imelda Stadler.
Regierungsrat Martin Klöti (Bild: pd)

Regierungsrat Martin Klöti (Bild: pd)

BAZENHEID. Prominenter Besuch am traditionellen Neujahrsbrunch der FDP Kirchberg. Unter den Gästen waren auch Regierungsrat Martin Klöti, Regierungsratskandidat Marc Mächler und Kantonsrätin Imelda Stadler. Alles in allem hatten rund 60 Personen der Einladung ins Restaurant Landhaus in Bazenheid Folge geleistet, so dass kurzfristig zusätzliche Tische organisiert werden mussten. Beim Anlass stand merklich die Geselligkeit im Vordergrund. Gegen Ende ergriff Ortsparteipräsident Simon Seelhofer das Wort und rief gerade in unsicheren Zeiten zu Gemeinsinn auf. Dieser bilde das Fundament der Gesellschaft. Auch Regierungsrat Martin Klöti wandte sich an die Anwesenden und gewährte einen Einblick in die Arbeit in seinem Departement des Innern. Dieses ist äusserst abwechslungsreich. So ist er in der Kulturförderung in das Toggenburger Klanghaus-Projekt involviert oder er steht mit dem Amt für Gemeinden im intensiven Kontakt mit den Gemeinden. In Kirchberg steht diesbezüglich beispielsweise die Vereinigung zur Einheitsgemeinde bevor. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.