Referendumsfrist abgelaufen

WIL. An seiner Sitzung vom 21. Mai hat das Stadtparlament das neue Abwasserreglement der Stadt Wil beraten und gutgeheissen. Dieser Beschluss unterstand dem fakultativen Referendum.

Drucken
Teilen

WIL. An seiner Sitzung vom 21. Mai hat das Stadtparlament das neue Abwasserreglement der Stadt Wil beraten und gutgeheissen. Dieser Beschluss unterstand dem fakultativen Referendum. Die entsprechende Referendumsvorlage wurde durch die Stadtkanzlei in den amtlichen Publikationsorganen veröffentlicht. Innert der 30tägigen Referendumsfrist vom 5. Juni bis 6. Juli wurde kein Referendumsbegehren gegen den Beschluss des Stadtparlaments eingereicht, so dass dieser nun rechtskräftig ist. Das neue Abwasserreglement der Stadt Wil tritt auf den 1. Januar 2016 in Kraft.

Ebenfalls unbenutzt abgelaufen ist die Referendumsfrist für das neue Immissionsschutzreglement der Stadt Wil. Allerdings kann dieses Reglement noch nicht auf den 1. September 2015 in Kraft gesetzt werden, da gegen das Reglement eine Beschwerde beim Kanton eingereicht worden ist. (sk.)

Aktuelle Nachrichten