Reduzierte Öffnungszeiten

Drucken
Teilen

Lütisburg Was in anderen kleineren Gemeinden des Toggenburgs bereits Realität ist, wird nun auch in Lütisburg Tatsache: reduzierte Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung. «Aufgrund der vielen Teilzeitangestellten wird es immer schwieriger, den Betrieb während fünf Tagen pro Woche aufrechtzuerhalten. Der Gemeinderat hat deshalb entschieden, die Gemeindeverwaltung ab dem 1. Juni 2017 jeden Donnerstag zu schliessen.» Dies liess die Behörde vor drei Wochen im Lütisburger Mitteilungsblatt verlauten. Ratsschreiber Andreas Breitenmoser ergänzt, dass man Vergleiche mit Hemberg, Oberhelfenschwil und Lichtensteig gemacht habe und auch dort nicht mehr an allen Tagen geöffnet habe. «Das Problem ist, dass bei uns nur zwei Personen vollamtlich angestellt sind», sagt Breitenmoser.

Die Änderungen treten bereits ab dieser Woche in Kraft und betreffen ausschliesslich den Donnerstag. Das heisst konkret: Am Dienstag, Mittwoch und Freitag ist die Lütisburger Gemeindeverwaltung morgens von 8 Uhr bis 11.30 Uhr geöffnet und am Nachmittag von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Am Montagnachmittag ist sie bis 18 Uhr offen. Zudem lässt die Gemeinde im aktuellen Mitteilungsblatt verlauten, dass ausserhalb der Öffnungszeiten auf telefonische Anfrage ebenfalls Termine vereinbart werden können. (sdu)

Aktuelle Nachrichten