Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Rechnung besser als budgetiert

Oberuzwil An seiner August-Sitzung zieht der Gemeinderat von Oberuzwil jeweils eine Zwischenbilanz. Dabei erörtert er folgende Fragen: Wie ist der Umsetzungsstand der laufenden Projekte? Was ist gemäss Pendenzenliste und Pflichtenheft der einzelnen Ressorts noch bis zum Ende des Jahres zu erledigen? Welche strategischen Ziele müssen neu diskutiert werden?

Die Berichte aus den Ressorts zeigten, dass in allen Bereichen intensiv an den vielfältigen Projekten gearbeitet werde, teilt der Gemeinderat mit. Die Umsetzung der Jahres- und Legislaturziele sei – nach dem ersten Halbjahr der laufenden Amtsdauer – auf einem erfreulich guten Stand. Insbesondere würden die grossen Bauprojekte wie Sanierung Hallenbad, Sanierung Wiesentalstrasse, Planung Schulanlage Breite wie vorgesehen verlaufen. Die gesetzten Ziele könnten unverändert weiterverfolgt werden.

Gesamthaft gesehen entwickle sich das Jahr 2017 aus finanzieller Sicht im budgetierten Bereich. Und besonders interessant für die Steuerzahler: Aufgrund der aktuellen Zahlen zeichne sich ab, dass das budgetierte Defizit von 226700 Franken aufgefangen und eine ausgeglichene Rechnung 2017 erwartet werden könne, informiert der Gemeinderat weiter. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.