Raser aus dem Verkehr gezogen

OBERBÜREN. Am Mittwoch, kurz vor 13 Uhr, ist auf der Niederbürerstrasse ein 24jähriger Schweizer mit seinem Auto von der Kantonspolizei angehalten worden. Er war mit massiv überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Der junge Mann fuhr in seinem Auto von Oberbüren in Richtung Niederbüren.

Drucken
Teilen

OBERBÜREN. Am Mittwoch, kurz vor 13 Uhr, ist auf der Niederbürerstrasse ein 24jähriger Schweizer mit seinem Auto von der Kantonspolizei angehalten worden. Er war mit massiv überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Der junge Mann fuhr in seinem Auto von Oberbüren in Richtung Niederbüren. Auf der mit 80 km/h beschilderten Strecke war er mit 148 km/h unterwegs, teilt die Polizei mit. Ein Drogenschnelltest verlief zudem positiv. Der Mann musste seinen Führerausweis abgeben und sich einer Blutprobe unterziehen. Die Staatsanwaltschaft verfügte die Sicherstellung des Autos. (kapo)

Aktuelle Nachrichten