Rahel Aschwanden spielt in der Bundesliga

TISCHTENNIS. Die Toggenburgerin Rahel Aschwanden, die ihr Hobby beim TTC Wil erlernt hat, blickt auf ereignisreiche zwei Tage zurück. Mit ihrem deutschen Team Weil am Rhein besiegte sie Betzingen 8:3 und mit demselben Resultat Bietigheim-Bissingen.

Drucken

TISCHTENNIS. Die Toggenburgerin Rahel Aschwanden, die ihr Hobby beim TTC Wil erlernt hat, blickt auf ereignisreiche zwei Tage zurück. Mit ihrem deutschen Team Weil am Rhein besiegte sie Betzingen 8:3 und mit demselben Resultat Bietigheim-Bissingen. Weil am Rhein hat somit den Aufstieg von der Regionalliga in die Bundesliga geschafft. Rahel Aschwanden stand gegen besagte zwei Teams sechsmal an der Platte und verliess diese jedes Mal als Siegerin.

Aktuelle Nachrichten