Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Punktgewinn beim Leader

Der FC Uzwil spielt auswärts beim FC Freienbach unentschieden 3:3 (2:2).

In einer unterhaltsamen Partie vermochte der FC Uzwil dem Tabellenleader FC Freienbach zu trotzen. Er lag sogar dreimal in Führung, musste aber jedesmal wieder den Ausgleich entgegennehmen.

Die Uzwiler zeigten keinerlei Respekt vor dem FC Freienbach und gingen bereits in der elften Minute durch den gut aufgelegten Dario Koller 1:0 in Führung. Der Ausgleich folgte zehn Minuten später, und eine weitere Viertelstunde danach schöpften die Untertoggenburger dank eines Tors durch Obrist erneut Siegeshoffnungen. Doch noch vor der Pause stand es wieder unentschieden. In einer attraktiven ersten Halbzeit, in der es auf und ab ging und beide Teams sehr offensiv agierten.

David Levi brachte sein Team in der zweiten Halbzeit erneut in Führung, und es dauerte bis eine Viertelstunde vor Schluss, bis Freienbach das 3:3 schoss. Bei diesem Resultat blieb es. Uzwil war dem Leader ebenbürtig und hat den Punkt verdient. (uno)

FC Uzwil: Gähwiler; Simeone, Studer, Nagel, Velickovic; Koller ( 84. Holenstein), Hürlimann, Keller (21. Lanker), K. Nushi; Obrist (76. Anic) Levi.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.