Pünktlich zur Tour de Suisse gelangen

Die Wilerstrasse wird am Dienstag vom Thurkreisel bis zur Abzweigung Jonschwilerstrasse gesperrt sein. Grund dafür ist die Tour de Suisse in Schwarzenbach. Der öffentliche Verkehr zum Etappenort wurde angepasst und fährt nach einem Spezialfahrplan.

Kristian Filipovic
Merken
Drucken
Teilen
Am Dienstag, von 7 bis 22 Uhr, ist die Wilerstrasse ab dem Thurkreisel nach Schwarzenbach gesperrt. (Bild: Hans Suter)

Am Dienstag, von 7 bis 22 Uhr, ist die Wilerstrasse ab dem Thurkreisel nach Schwarzenbach gesperrt. (Bild: Hans Suter)

REGION. Wegen der Tour de Suisse gibt es in der nächsten Woche spezielle Regelungen für den Verkehr. Aufgrund der Etappenankunft in Schwarzenbach ist am Dienstag von 7 bis 22 Uhr die Wilerstrasse vom Thurkreisel bis zur Kreuzung bei Möbel Svoboda bei der Abzweigung zur Jonschwilerstrasse für den gesamten Verkehr gesperrt.

Via Jonschwil–Unterrindal– Bazenheid–Rickenbach–Wil wird der Durchgangsverkehr umgeleitet und vom Bauamt entsprechend signalisiert.

Halbstündlicher Shuttlebus

«Es ist besser mit dem öV zum Tour-de-Suisse-Etappenort in Schwarzenbach zu gelangen», sagt Franz Zweifel, im örtlichen OK für den Verkehr verantwortlich. Für die Besucher steht nur eine begrenzte Anzahl Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Für den öffentlichen Verkehr gibt es einen Spezialfahrplan. Ein Shuttlebus wird im Halbstundenrhythmus vom Bahnhof Wil bis zum Kreisel Thurbrücke und wieder zurück fahren. Von dort aus gelangt man zu Fuss zum Zielgelände in circa acht Minuten. Vom Bahnhof Uzwil her ist Schwarzenbach mit dem Postauto zu erreichen und fährt via Jonschwil zurück nach Uzwil. Der Regiobus von Uzwil nach Wil fährt über Henau und Niederstetten, während den Zusatzrunden und der Zielankunft über Zuzwil.

Wer mit dem Auto zum Zielgelände gelangen will, sollte die Ausfahrt Wil wegen der Baustelle dort und Rückstaurisikos meiden. Die Organisatoren empfehlen, den Autobahnanschluss Uzwil zu nutzen und über Oberuzwil nach Schwarzenbach zu gelangen. Dort erfolgt beim Dorfeingang die Einweisung auf einen Parkplatz.

Ausreichend Parkplätze in Wil

Am Donnerstag fahren zum Etappenstart in Wil die Buslinien 733 und 735 jeweils stündlich bis zur Haltestelle Stihl. Von dort aus gelangt man in circa drei Minuten zum Startort beim Firmenareal der Camion Transport AG. Für den Individualverkehr stehen bei guter Witterung ausreichend Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Startgeländes zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter befinden sich die Parkplätze an der Glärnischstrasse. Von dort wird ein Shuttlebus fahren.