Prominenz auf der Henauer Rüti

HENAU. Nicht zum erstenmal machte am Donnerstagabend auf der Sportanlage Rüti in Henau mit dem FC Zürich ein Super-League-Vertreter halt. Immer wieder gelingt es den Verantwortlichen des dort beheimateten FC Uzwil, prominente Gegner zu engagieren.

Merken
Drucken
Teilen

HENAU. Nicht zum erstenmal machte am Donnerstagabend auf der Sportanlage Rüti in Henau mit dem FC Zürich ein Super-League-Vertreter halt. Immer wieder gelingt es den Verantwortlichen des dort beheimateten FC Uzwil, prominente Gegner zu engagieren. Nach dem Testspiel, welche die Zürcher gegen den FC Wil mit 2:0 gewannen, wartete Wils Trainer Axel Thoma mit der kernigen Aussage auf: «Ich würde am liebsten die ganze Mannschaft verkaufen.» Er bezog dies nicht auf die Leistung im Testspiel, sondern auf den Aspekt, dass er dann alle Spieler an die Super League herangeführt hätte. (sdu) sport in der region 55