Prominente Gäste an der Zielankunft

SCHWARZENBACH. Die Tour de Suisse 2015 startete am Samstag in Risch-Rotkreuz zur ersten Etappe. Die Vorbereitungen für die Ankunft der vierten Etappe von heute Dienstag in Schwarzenbach sind in der Region unübersehbar: Die Strassenbeschilderung mit den diversen Umleitungen weist auf den Grossanlass hin.

Merken
Drucken
Teilen

SCHWARZENBACH. Die Tour de Suisse 2015 startete am Samstag in Risch-Rotkreuz zur ersten Etappe. Die Vorbereitungen für die Ankunft der vierten Etappe von heute Dienstag in Schwarzenbach sind in der Region unübersehbar: Die Strassenbeschilderung mit den diversen Umleitungen weist auf den Grossanlass hin.

Am Nachmittag verfolgen prominente Gäste die Zielankunft in Schwarzenbach. Während des Rennens der Profis wird im Zielgelände der mehrfache Querfeldein-Weltmeister Albert Zweifel ein Interview geben. Er ist die Tour 16mal gefahren und ist damit bis heute Rekordteilnehmer. Der Radsportsenior trifft im Interview auf den jungen Hoffnungsträger Stefan Küng aus Wilen, der verletzungsbedingt nicht an der Tour teilnehmen kann. Küng wird ebenfalls im Zielgelände anzutreffen sein und wird zusammen mit Albert Zweifel ein Interview geben.

Im Tourtross werden aber noch weitere frühere Radstars als Gastfahrer dabei sein, unter anderem Philipp Buschor, Oscar Camenzind, Beat Breu, Markus Zberg oder Andreas Klöden. Als technischer Tourdirektor ist Kurt Betschart, der frühere Bahnfahrer, vor Ort. (pd)