Prix Chronos startbereit in der Stadtbibliothek

WIL. Der Prix Chronos: Alt und Jung lesen vier ausgewählte Jugendbücher, welche die Beziehungen zwischen den Generationen thematisieren. Es sind spannende Geschichten, die das Leben schreibt – über Mädchen und Jungen, über Grosseltern und starke Gefühle.

Drucken
Teilen

WIL. Der Prix Chronos: Alt und Jung lesen vier ausgewählte Jugendbücher, welche die Beziehungen zwischen den Generationen thematisieren. Es sind spannende Geschichten, die das Leben schreibt – über Mädchen und Jungen, über Grosseltern und starke Gefühle. Die Leserinnen und Leser wählen das Siegerbuch, welches im Frühjahr 2016 an einer feierlichen Preisverleihung prämiert wird. Der Preis wird bereits zum 12. Mal von der Pro Senectute nominiert. Bis Ende Februar 2016 lesen Kinder (zwischen 10 und 12) und Seniorinnen und Senioren die vier Bücher. Die Teilnehmenden wählen ihren Favoriten und geben ihre Stimme dafür ab. Die Bücher können in der Stadtbibliothek gratis ausgeliehen werden. Informationen, Anmeldeformulare und die nominierten Bücher sind in der Wiler Stadtbibliothek erhältlich. (pd)

Kontakt: Stadtbibliothek Wil, Marktgasse 88, 9500 Wil, Telefon: 071 913 53 33, stadtbibliothek@stadtwil.ch