Preisvergleiche machen

Das Wiler Stadtparlament hat bezüglich der Vergabe von IT-Leistungen eine von den Grünen Prowil eingebrachte parlamentarische Erklärung abgegeben. Sie wurde mit 17 Ja- zu 14 Nein-Stimmen bei 5 Enthaltungen verabschiedet.

Merken
Drucken
Teilen

Das Wiler Stadtparlament hat bezüglich der Vergabe von IT-Leistungen eine von den Grünen Prowil eingebrachte parlamentarische Erklärung abgegeben. Sie wurde mit 17 Ja- zu 14 Nein-Stimmen bei 5 Enthaltungen verabschiedet.

Der Wortlaut: «Die Stadt Wil bezieht seit Jahrzehnten in erheblichem Umfang IT-Leistungen bei der VRSG. Preisvergleiche mit Produkten und Services von anderen führenden IT-Dienstleistern wurden bei den IT-Beschaffungen mehrheitlich nicht gemacht. Um sicherzugehen, dass die Stadt Wil die jeweiligen IT-Leistungen wirtschaftlich und zu marktgerechten Preisen einkauft, sind Preis-Leistungs-Vergleiche unter den führenden Anbietern von IT-Leistungen unabdingbar. Das Parlament empfiehlt dem Stadtrat: Die IT-Leistungen, welche zurzeit bei der VRSG eingekauft werden, sind mittels Richtofferten von anderen IT-Dienstleistungsanbietern zu überprüfen und die GPK über die Ergebnisse zu informieren. Falls die Richtpreise die Preise der VRSG-Leistungen um durchschnittlich mehr als 15 Prozent unterschreiten, sind alle IT-Leistungen auszuschreiben. Neubeschaffungen von IT-Leistungen sind auszuschreiben.» (hs)