Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Post will genormte Briefkästen

In den vergangenen Monaten hat die Post ihre Kunden in der Region aufgefordert, die Hausbriefkästen an die Vorschriften des UVEK anzupassen. Nicht alle Postkunden verstehen diese Forderung.
Natalie Brägger
Briefeinwürfe wie dieser an der Wiler Kirchgasse sind der Post ein Dorn im Auge. (Bild: nb.)

Briefeinwürfe wie dieser an der Wiler Kirchgasse sind der Post ein Dorn im Auge. (Bild: nb.)

Region. Die Meldung flatterte vor allem bei Personen mit zu kleinen oder direkt neben der Eingangstür angebrachten Briefkästen ins Haus. Von der Post wurden sie aufgefordert, ihre Briefkästen zu ersetzen oder an einen anderen Ort zu versetzen. Die Grösse oder die Platzierung des bestehenden Kastens entspreche nicht der Norm (siehe Kasten). «Es handelt sich hierbei nicht um eine neue Regelung, wir wollten unsere Kunden nur wieder einmal darauf aufmerksam machen», erklärt Oliver Flüeler, Mediensprecher der Schweizerischen Post.

Problem in der Wiler Altstadt

Dass sie ihren Briefkasten, der die vergangenen Jahrzehnte zu keinen Beanstandungen führte, nun plötzlich ersetzen müssen, verstehen nicht alle Postkunden. So auch ein Bewohner der Wiler Altstadt, der nicht namentlich genannt werden will. Die Briefkästen seines Hauses sind in der Eingangstür eingelassen, haben gemäss Post allerdings eine zu kleine Einwurföffnung.

In der Tat muss der Briefträger Zeitungen jeweils zusammenfalten, damit sie in die beschriebenen Briefkästen passen. Das Verbreitern der Kästen ist für den Hausbesitzer allerdings nicht so einfach. «Der Platz fehlt, wenn ich die sechs Briefkästen alle verbreitern muss, bricht die Eingangstüre auseinander», nennt er sein Problem.

Auch das Anbringen von genormten Briefkästen an die Aussenmauer seines Hauses zieht der Eigentümer nicht in Betracht: «Solche Briefkästen sehen in der Altstadt scheusslich aus und passen nicht ins Stadtbild.» Zusammen mit der Altstadtvereinigung und der Stadt Wil möchte er die Post deshalb auf diese Gründe der Denkmalpflege aufmerksam machen.

Rationalisierung ist notwendig

Dass die Postkunden von der Aufforderung, ihren Briefkasten zu ersetzen, überrascht sind, kann Post-Mediensprecher Oliver Flüeler nachvollziehen. Es sei aber sicherlich nicht die Absicht der Post, ihre Kunden mit dieser Forderung zu schikanieren. «Die Erneuerung des Briefkastens hat durchaus praktische Gründe», erklärt Oliver Flüeler. Mit einem Briefkasten, welcher der Norm entspricht, ergäben sich auch für den Kunden Vorteile.

Die Briefe seien dann besser vor Regen und Diebstahl geschützt, zudem könnten im obligatorischen «Milchkästli» Kleinpakete hinterlegt werden, die der Kunde ansonsten auf der Poststelle abholen muss. «Ziel der Post ist es, die täglich rund 15 Millionen Sendungen möglichst schnell zuzustellen», erklärt Flüeler. Dafür sei eine Rationalisierung notwendig.

Eine Minderheit protestiert

Ein weiterer Grund für die Erneuerung der Briefkästen ist laut Oliver Flüeler die Solidarität gegenüber anderen Postkunden. «Wenn ein Briefträger bei rund 150 Haushalten auf seiner Tour je 20 Sekunden durch zusätzlichen Weg oder Falten von Zeitungen verliert, bekommen die letzten der Tour ihre Post rund eine Stunde später», nennt der Post-Mediensprecher ein anschauliches Beispiel.

Dass viele Postkunden Solidarität zeigen und den Aufforderungen gefolgt sind, kann man in der Region unschwer erkennen. Immer wieder begegnet man neuen Briefkästen, die direkt an der Strasse stehen. Oliver Flüeler bestätigt denn auch, dass es «nur eine kleine Anzahl Kunden» sei, die sich nicht anpassen wolle. Bei Reklamationen sei es das Ziel der Post, in Gesprächen eine gute Lösung mit dem Kunden zu finden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.