Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Positiv denken und reden

Christine und Hans Bruderer aus Uzwil sind seit 65 Jahren verheiratet. Sie wünschen sich weitere gemeinsame Jahre.
Hans und Christine Bruderer feiern heute Mittwoch in Uzwil ihre Eiserne Hochzeit. (Bild: Christine Gregorin)

Hans und Christine Bruderer feiern heute Mittwoch in Uzwil ihre Eiserne Hochzeit. (Bild: Christine Gregorin)

«Gesundheit und dass wir noch etwas länger beieinander sein können», wünschen sich Christine und Hans Bruderer. Was im Sommer 1949 im Rheinschwimmbad in Altenrhein dank einer witzigen Liebesgeschichte begann, sich am 29. September 1951 mit einer Doppelhochzeit in Wolfhalden fortsetzte und drei Söhne, elf Grosskinder und fünf Urenkelinnen hervorbrachte, wird heute gekrönt mit der Eisernen Hochzeit. «Unser ältester wird in zwei Jahren pensioniert, und die erste Urenkelin ist auch schon 14 Jahre alt», sagen die beiden schmunzelnd.

Wenn der ehemals am Schalter der St. Galler Kantonalbank in Uzwil tätige Ehemann und die gesellige Familienfrau von ihrem gemeinsamen Leben erzählen, überwiegen Zufriedenheit und viel schöne Erinnerungen, speziell jene im Kreise der Liebsten.

Ohne Gott gehe es bei ihnen gar nicht, sagen sie. Als Wegbegleiter für eine gut funktionierende Ehe legen sie jungen Paaren folgende Zutaten ans Herz: eine positive Lebenseinstellung, alles auf Augenhöhe ausdiskutieren – heisst reden, reden, reden – und die Menschen genauso nehmen, wie sie sind. Natürlich helfe eine gehörige Portion Humor ebenfalls – insbesondere dann, wenn man auch über sich selber lachen kann. (cg)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.