Plattform für Sackgeldjobs

Eschlikon Seit August gibt es für Jugendliche und Jobanbieter in Eschlikon ein neues Angebot. Die örtliche Jugendkommission hat eine Plattform eingerichtet, über die Arbeitsangebote an Jugendliche vermittelt werden.

Merken
Drucken
Teilen

Eschlikon Seit August gibt es für Jugendliche und Jobanbieter in Eschlikon ein neues Angebot. Die örtliche Jugendkommission hat eine Plattform eingerichtet, über die Arbeitsangebote an Jugendliche vermittelt werden. Das Prinzip funktioniert so: Interessierte 13- bis 18-Jährige füllen ein Formular aus, das zur Koordinationsstelle gesandt wird. Diese schaltet die wesentlichen Informationen unter Ausschluss der persönlichen Daten auf der Plattform «Sackgeldjobs» auf, wo sie für alle sichtbar sind. Das gleiche gilt für die Auftraggeber. «Wir sehen immer wieder Jugendliche, die gerne einen Freizeitjob hätten, die Angebote aber nicht finden», sagt Beat Steiner, Präsident der Jugendkommission Eschlikon. Wenn ein Jobanbieter einen passenden Jugendlichen gefunden hat, fragt er bei der Koordinationsstelle nach den Kontaktdaten jener Person, damit er mit ihr in Verbindung treten kann. Die Art, Dauer und Entlöhnung der Arbeitsleistung wird zwischen den Anbietern und den Jugendlichen vereinbart. Nach der Vermittlung erteilen Anbieter und Jugendliche eine Rückmeldung an die Koordinationsstelle. (amd)