Pflichtsieg gegen Tabellenletzten

Merken
Drucken
Teilen

Volleyball Das 2.-Liga-Damenteam von Volley Uzwil traf im Heimspiel auf den aktuell Tabellenletzten, Pallavollo Kreuzlingen 2. Beim 3:1-Sieg tat es sich schwerer als erwartet.

Die Devise für das Heimteam war klar: Aus diesem Spiel mussten zwingend drei Punkte her. Entsprechend startete Uzwil in den ersten Satz und zwang den Trainer von Kreuzlingen beim Stand von 7:1 zum ersten Time-out. Anschliessend konnte Kreuzlingen aber Punkt für Punkt gut machen. Uzwil rettete einen Vorsprung von vier Punkten über den Satz und gewann mit 25:21.

Der zweite Satz begann ausgeglichen. Viele Eigenfehler und zu wenig Druck im Service auf Seiten der Uzwilerinnen verhalf Kreuzlingen zu einem dünnen Vorsprung von drei Punkten. Mit einer konstant starken Angriffsleistung hatte Volley Uzwil diesen bei 23:23 aber wieder wettgemacht und gewann 26:24 .

Kreuzlingen gab sich nicht geschlagen und gewann den dritten Satz. Uzwil zeigte die entsprechende Reaktion. Zwei längere Serviceserien führten zum Satzresultat 25:14 und zum Sieg. (sl)

Volley Uzwil: Bitschnau, Büchel, Bürge, Draser, Eigenmann, Forster, Henny, Iff, Seline Lückl, Vanessa Lückl, Soltermann, Wild.