Pfarrer findet Zugang

Eine grosse Zahl an Kirchgängern besuchte die Gastpredigt von Pfarrer Johannes Jung in der Kirche Feld. Anschliessend tauschte man sich beim Kirchenkaffee aus.

Drucken
Teilen
Pfarrer Johannes Jung (rechts) in Kontakt mit den Flawiler Gottesdienstbesuchern beim Kirchenkaffee. (Bild: zVg.)

Pfarrer Johannes Jung (rechts) in Kontakt mit den Flawiler Gottesdienstbesuchern beim Kirchenkaffee. (Bild: zVg.)

Flawil. Im gestrigen Gottesdienst konnte der Präsident der Kirchgemeinde, Ernst Werner, eine grosse Schar von Besuchern begrüssen. Ein Grund dafür war die Gastpredigt von Pfarrer Johannes Jung, welcher mit seiner Familie erstmals in der Kirche Feld war. Mit der Predigt konnten sich Gottesdienstbesucher ein erstes Bild vom neuen Pfarrer machen. Zum anschliessenden Kirchenkaffee im Unterrichtszimmer kamen so viele, dass alle Sitzgelegenheiten bald belegt waren.

Pfarrer Jungs Wille, sich für die Flawiler Kirchgemeinde zu engagieren und sich auch hier niederzulassen, war deutlich zu spüren. Bei den persönlichen Gesprächen zeigte sich auch, dass Pfarrer Johannes Jung den Zugang zu den Gottesdienstbesuchern rasch findet. Ernst Werner durfte bei diesem Kirchenkaffee das treue Team, welches die vergangenen 30 Jahre für den Kaffee zuständig war, verabschieden. Gleichzeitig konnte das neue Team begrüsst werden.

Die Pfarrwahl findet an der Kirchbürgerversammlung vom 21. März statt. An der Vorgemeindeversammlung am Freitag, dem 19.März, wird Pfarrer Jung präsent sein, sich vorstellen und Fragen beantworten. (rb.)

Aktuelle Nachrichten