Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Peter Forster

Peter Forster wurde 1946 geboren. Er studierte Geschichte und Staatsrecht in Zürich. Forster arbeitete als Sonderkorrespondent der Neuen Zürcher Zeitung im Jom-Kippur-Krieg, anschliessend war er als NZZ-Korrespondent für Israel, Griechenland und die Türkei zuständig.

Peter Forster wurde 1946 geboren. Er studierte Geschichte und Staatsrecht in Zürich. Forster arbeitete als Sonderkorrespondent der Neuen Zürcher Zeitung im Jom-Kippur-Krieg, anschliessend war er als NZZ-Korrespondent für Israel, Griechenland und die Türkei zuständig. Von 1981 bis 2000 war er Chefredaktor der Thurgauer Zeitung. Seit 2001 ist er Präsident der Eidgenössischen Kommission für Innere Sicherheit. Seine Affinität zur Armee lebt er auch in seiner neusten Tätigkeit aus. Er ist seit 2006 Chefredaktor der Militärzeitung «Schweizer Soldat».

Seit 1979 ist er zudem Gemeindeammann von Salenstein im Kanton Thurgau. Auch als Buchautor betätigt er sich. Mit «Bomben über Beirut» und «Die nackte Wahrheit» berichtete er über die Medien im Nahen Osten. (bb.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.