Peter Eggenberger

Peter Eggenberger wurde 1939 geboren und wuchs in Walzenhausen auf. Er machte erst eine Drogistenlehre, liess sich aber später noch zum Lehrer und Logopäden ausbilden und war auch als freier Journalist tätig.

Drucken

Peter Eggenberger wurde 1939 geboren und wuchs in Walzenhausen auf. Er machte erst eine Drogistenlehre, liess sich aber später noch zum Lehrer und Logopäden ausbilden und war auch als freier Journalist tätig. Er hat mehrere Bücher geschrieben, viele davon mit humorvollen Kurzgeschichten über das Appenzeller Volk. In seinen Werken finden sich auch autobiographische Züge. Er verarbeitete zum Beispiel seine Zeit in der Fremdenlegion literarisch. Peter Eggenberger, der heute in Wolfhalden wohnt, gilt zudem als Erfinder des Witzwanderweges und veranstaltet regelmässig Humorabende und Referate. (uam.)