Perkussion und Rhythmus lernen

FLAWIL. Mit Groove und Beat in den Frühling: Das ermöglicht das Freizeitwerk Flawil. In einem Rhythmus-Workshop mit dem Titel «Percussion und Rhythmus» stehen, so schreiben die Organisatoren, der Spass und die Freude an der Musik im Mittelpunkt.

Drucken
Teilen

FLAWIL. Mit Groove und Beat in den Frühling: Das ermöglicht das Freizeitwerk Flawil. In einem Rhythmus-Workshop mit dem Titel «Percussion und Rhythmus» stehen, so schreiben die Organisatoren, der Spass und die Freude an der Musik im Mittelpunkt. An den zwei Abenden lehrt Miriam Sutter vom Stimmlokal die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einfache Möglichkeiten, um rhythmisch zu begleiten. Dazu gehört, die theoretischen Grundbegriffe kennenzulernen, Down-Off-Beat-Übungen zu machen und verschiedene Rhythmen mit dem Shaker (Bossa-Nova, Swing), dem Schellenring (Pop, Blues) sowie auf dem Cajon (eine Art Trommel, Hip-Hop, Pop, Reggae) zu erlernen. Der Kurs richtet sich an Einsteiger, Vorkenntnisse sind keine nötig. Der Kurs findet am Freitag, 22. März, von 19 bis 21 Uhr statt. Die Kosten betragen 130 Franken pro Person. Anmeldungen nimmt Marion Felber vom Freizeitwerk Flawil entgegen, entweder per Mail an freizeit werk@gmx.ch oder per Telefon unter 079 334 98 03. (pd)

Aktuelle Nachrichten