Ehemaliger Spieler Patrick Hohl wird neuer Sportchef des EC Wil

Die Gerüchte hielten sich vergangene Woche hartnäckig. Nun bestätigt der EC Wil in einer Mitteilung, dass der 35-jährige Patrick Hohl neuer Sportchef wird. Der frühere Captain und Rekordspieler des Vereins übernimmt seine Aufgabe per sofort.

Drucken
Teilen
War drei Spielzeiten Captain der ersten Wiler Mannschaft: Patrick Hohl.

War drei Spielzeiten Captain der ersten Wiler Mannschaft: Patrick Hohl.

Bild: PD/EC Wil

(pd/tm) Mit Patrick Hohl habe man den Wunschkandidaten für diese Aufgabe gewonnen, heisst es in der Mitteilung des EC Wil. Der ehemalige Spieler übernimmt sein Amt per sofort, inklusive einer Einführungsphase. Für die Klubverantwortlichen sei schon länger klar gewesen, dass nach einer Saison ohne «wirklichen Sportchef» nur eine vereinsnahe oder interne Lösung in Frage komme.

Trainerduo führte das Sportchefamt bis anhin interimistisch

Hohl, der das Eishockeyspielen im Bergholz erlernte, ist mit 332 Partien Rekordspieler des EC Wil. Von 2015 bis 2018 war er Captain der ersten Mannschaft. Seine letzte Saison als Spieler bestritt er 2018/2019 für den EHC Uzwil. Aus der Mitteilung geht zudem hervor, dass das neue Trainerduo Kevin Schüepp/Ivo Frischknecht das Sportchefamt bis anhin interimistisch führte.