Pastoralräume gaben zu reden

Bereits der erste Vorschlag der Bistumsleitung kam bei den sechs Pfarreien im Dekanat Fischingen schlecht an. Aus den zwei Pastoralräumen, die vor Jahren in Solothurn eingereicht wurden, sollte nur ein einziger entstehen. Dem Unbehagen wurde Rechnung getragen.

Drucken

Bereits der erste Vorschlag der Bistumsleitung kam bei den sechs Pfarreien im Dekanat Fischingen schlecht an. Aus den zwei Pastoralräumen, die vor Jahren in Solothurn eingereicht wurden, sollte nur ein einziger entstehen. Dem Unbehagen wurde Rechnung getragen. Heute sieht man zwei Pastoralräume vor: den einen mit den beiden Pfarreien Sirnach und Münchwilen, und einen zweiten mit den Pfarreien Au, Bichelsee, Dussnang und Fischingen. Die Katholiken der Gemeinde Wilen gehören seit dem Bestehen der Gemeinde kirchlich zu Wil und zum Bistum St. Gallen. (rb.)