Parlamentarier in kurzen Hosen

WIL. Am kommenden Samstag steigen Wiler Politiker in die Fussballschuhe und -hosen. Eine aus Stadtparlamentarier bestehende Mannschaft tritt gegen das Stadtparlament von Frauenfeld zu einem Freundschaftsspiel an. Die Frauenfelder Delegation reist mit der neuen Frauenfeld–Wil-Bahn an.

Drucken

WIL. Am kommenden Samstag steigen Wiler Politiker in die Fussballschuhe und -hosen. Eine aus Stadtparlamentarier bestehende Mannschaft tritt gegen das Stadtparlament von Frauenfeld zu einem Freundschaftsspiel an. Die Frauenfelder Delegation reist mit der neuen Frauenfeld–Wil-Bahn an. Das Spiel wird im neuen IGP Sportpark Bergholz um 11 Uhr angepfiffen. Gespielt wird zweimal 30 Minuten. Die Wiler Bevölkerung ist eingeladen, ihre Stadtparlamentarier beim Spiel gegen die Thurgauer lautstark zu unterstützen. (pd)

Aktuelle Nachrichten