Ostschweizer Schluss-Schiessen für Armbrust

Degersheim. An diesem Wochenende findet in Degersheim das Ostschweizerische Schluss-Schiessen der Armbrustschützen statt. Die Degersheimer Armbrustschützen organisieren diesen jährlich stattfindenden Anlass auf ihrem Armbrustschützenstand an der Blumenstrasse.

Merken
Drucken
Teilen

Degersheim. An diesem Wochenende findet in Degersheim das Ostschweizerische Schluss-Schiessen der Armbrustschützen statt. Die Degersheimer Armbrustschützen organisieren diesen jährlich stattfindenden Anlass auf ihrem Armbrustschützenstand an der Blumenstrasse. Es haben sich rund 130 Teilnehmer von 17 Vereinen des Ostschweizerischen Armbrustschützenverbandes angemeldet. Die Raiffeisenbank Degersheim tritt als Hauptsponsor auf und unterstützt diesen Anlass grosszügig. Als Höhepunkt findet am Sonntag, 26.

September, ab 11 Uhr der Final des Einzelcups statt, wo noch 16 Schützen aus der Ostschweiz in einem spannenden Cup den Einzelsieger erküren. Die einheimischen Schützen Barbara Jud und Gerold Pfister haben sich auch für den Final qualifiziert und hoffen, ihren Heimvorteil ausnutzen zu können. Interessierte sind herzlich eingeladen im Armbrustschützenstand vorbeizuschauen.

Es gelten folgende Schiesszeiten: Freitag 17 bis 20 Uhr, Samstag 8 bis 20 Uhr, Sonntag 8 bis 11 Uhr, ab 11 Uhr Final des Einzelcups. Die Degersheimer Armbrustschützen bedienen gerne in der Festwirtschaft beim Armbrustschützenstand. (gp.)