Oscar als «Botschafter des Jahres«

WIL. In Atlantic City (USA) fand im erlesenen Tropicana Casino Resort die «Action Martial Arts Magazine Hall of Honors» statt, eine Veranstaltung, die allenthalben auch die «Oscarverleihung für Kampfkünstler» genannt wird.

Drucken
Teilen
Bild: zVg.

Bild: zVg.

Wil. In Atlantic City (USA) fand im erlesenen Tropicana Casino Resort die «Action Martial Arts Magazine Hall of Honors» statt, eine Veranstaltung, die allenthalben auch die «Oscarverleihung für Kampfkünstler» genannt wird. Der in Wil lebende Jürg Ziegler wurde zum «bedeutendsten Kampfkunst Botschafter des Jahres» mit der höchsten Auszeichnung vor allen Gästen geehrt und erhielt diesen Oscar direkt aus den Händen von Hollywood-Grössen Cynthia Rothrock und James Lew (rechts). Seit 1986 leitet Ziegler die «Jürg Ziegler Martial Arts Centre»-Kampfkunstschulen, seit 1992 unterrichtet er auch persönlich in Wil. Gesamthaft wurden 18 Schüler von Grossmeister Jürg Ziegler mit Top-Oscars geehrt. In diesem Jahr ist der Grossmeister Jürg Ziegler auch in Hollywood engagiert. Er spielt neben dem Hauptdarsteller Gary Wasniewsky in der Hauptrolle des Hauptbösewichts und Hauptterrorists im neuen Action-Film von Leo T. Fong «Extreme Counterstrike» mit. (pd.)

Aktuelle Nachrichten