Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

OPEN AIR: Das Festival war der Star

In Zahlen bestand das diesjährige «Rock am Weier» in Wil aus über 15000 Besuchern, 18 Bands, rund 160 Helfern, 20 Partnern, über 20 Gönnern und rund 15 Ständen. Doch damit alleine wird man dem Anlass mit Tradition nicht gerecht.
Thomas Riesen
Dieser kleine Besucher freute sich ob des kühlenden Glaces.

Dieser kleine Besucher freute sich ob des kühlenden Glaces.

Thomas Riesen

redaktion@wilerzeitung.ch

Es war wieder ein friedliches, familiäres Fest, bei dem jeder Besucher auf seine Kosten kam. Jeder konnte auf der Wiler Weierwiese nach seinem Geschmack die Zeit geniessen, denn Genuss ist bekanntlich individuell. «Rock am Weier» bot diesen individuellen Freiraum. Es war ein Fest für Jung und Alt, Klein und Gross, Familienmenschen und Ausgeflippte. Doch eines hatten alle gemeinsam: Schattenplätze standen hoch im Kurs. Der Eintritt war wie gewohnt gratis. Das ist ein wichtiger Teil des Erfolgsrezeptes, darauf basiert der Volksfestcharakter.

Der Traditionsanlass «Rock am Weier» ist der Beweis, dass Open-Air-Festivals auch ohne Zugpferd funktionieren. Die Veranstaltung ist der Star, die Besucherinnen und Besucher sind Stargäste. Sie belebten das Gelände zwischen Bühnen sowie Foodständen. Und häufig sind es langjährige Besucher, die ihren Nachwuchs mitbrachten. So geht dem Open Air das Publikum auch in Zukunft nicht aus.

Den Rhythmus gaben die Bands vor: Rap, Folk-Pop, Pop, Metal, Alternative Rock, Punk, Psychedelic Rock, Reggae, Post Rock. Es waren Bands mit lan­- ger Geschichte dabei, aber auch Nachwuchsmusiker bekamen eine Chance. Gefragt waren Qualität oder mindestens Potenzial. Am Konzept ändert sich übrigens nichts, der Eintritt wird auch 2018 wieder gratis sein. Das hat OK-Präsident Daniel Stieger bereits versprochen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.