Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ölbilder und Kartoffelsuppe

WILEN. Am Wilener Tisch kam der Gaumen in den Genuss einer Walliser Kartoffelsuppe. Das Auge ergötzte sich an den Bildern von Sebastian Bleifuss.
Christoph Heer
Sebastian Bleifuss (rechts) zeigt Besuchern seine Ölbilder. (Bilder: Christoph Heer)

Sebastian Bleifuss (rechts) zeigt Besuchern seine Ölbilder. (Bilder: Christoph Heer)

Für einmal hing der Suppentopf nicht im Freien über der lodernden Flamme, dafür war es am Samstagabend schlicht und einfach zu kalt. So wurde die mundende Walliser Kartoffelsuppe auf den Wärmeplatten im Kirchen- und Gemeindezentrum bereitgehalten. Es dauerte nicht lange, dann musste Nachschub her. Doch das eingespielte Team vom Wilener Tisch ist sich das schon längst gewohnt, dass bereits zum Startschuss des Anlasses viele Besucherinnen und Besucher ihren Hunger stillen möchten.

Gesunde Zutaten

Die schmackhafte Walliser Spezialität beinhaltete aber nicht nur Kartoffeln, wie es der Name vermuten lässt. Karotten, Lauch, Wirz, Fenchel und vieles mehr gehört dazu.

Farbe und Form

Angereichert wurde der gesellige Anlass mit der Ausstellung von Sebastian Bleifuss. Die Ölbilder des einheimischen Künstlers wurden von etlichen Gästen begutachtet. Der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt, denn die Werke des Wileners blühen nur dank Farbe und Form.

Die Gäste stehen Schlange für die schmackhafte Suppe. (Bild: Picasa)

Die Gäste stehen Schlange für die schmackhafte Suppe. (Bild: Picasa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.