Oberwangen wurde zu «Osterwangen»

Im Vierjahreszyklus organisiert Köbi Dätwyler auf seinem Geflügelhof in Oberwangen die Osterausstellung. Das Angebot zog deutlich über 1000 Besucher an.

Drucken
Teilen

OBERWANGEN. Geschlüpfte Bibeli, Frühlingsweine zum Degustieren, Teigwaren, der Weg des Eies vom Stall auf den Frühstückstisch, Ostereierfärben, Osterhasengiessen und vieles mehr wurde auf dem Geflügelhof am Wochenende präsentiert.

Transparenz ist wichtig

Besitzer Köbi Dätwyler sagte, dass der Anlass zum fünftenmal stattgefunden habe. «Alle vier Jahre laden wir ein. Mir ist es wichtig, dass man sieht, wie gut es unseren Hühnern geht.» Es war zu erkennen, dass die weit über 15 000 Hühner genug Platz haben und sich auf dem Hof der Dätwylers wohl fühlen.

Führungen auf dem Hof

An den diversen Führungen konnten sich die Besucher ein Bild von der ganzen Produktion machen. Köbi Dätwyler und seinen 20 Helfern ist es gelungen, einen gelungenen Vor-Osteranlass auf die Beine zu stellen. Der nächste findet im Jahr 2017 statt. (che.)

Aktuelle Nachrichten