Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBERUZWIL: Wildtiere mit blauem Licht abschrecken

Die Jagdgesellschaft Oberuzwil hat an drei Strassenabschnitten eine neue Art von Reflektoren montiert. Diese sollen die Anzahl Wildunfälle reduzieren.
An den Leitpfosten wurden auffällige blaue Reflektoren montiert. (Bild: PD)

An den Leitpfosten wurden auffällige blaue Reflektoren montiert. (Bild: PD)

Bei ungesicherten Strassenübergängen kann es vorkommen, dass Wildtiere die Strasse überqueren, die durch ihren jeweiligen Lebensraum verläuft. Dass es dabei zu gefährlichen Situationen kommen kann, können die Tiere nicht einschätzen. Genau dort kommt es gemäss der Jagdgesellschaft Oberuzwil sehr häufig zu Wildunfällen. Dort, wo im Jagdrevier Oberuzwil die Strassen nahe am Wald verlaufen, komme es mehrmals im Jahr zu solchen Wildunfällen, die für das meistens betroffene Reh in praktisch allen Fällen zum Tode führe.

Bei gutem Erfahren weitere Reflektoren geplant

Damit es erst gar nicht zu diesen Situationen kommt, hat die Jagdgesellschaft Oberuzwil kürzlich an drei Teststrecken mit häufigen Wildunfällen eine neue Art von Wildwarnern montiert. Diese speziellen blauen Reflektoren sollen das Wild in der Nacht davon abhalten, vor herannahenden Autos die jeweilige Strasse zu überqueren. Das Prinzip: Wenn das Licht der Auto-Scheinwerfer auf die Reflektoren der Leitpfosten trifft, strahlen die gekrümmten Reflektoren blaues Licht in einem breiten Winkel ab. Das blaue, in den seitlichen Strassenraum gestreute Licht wiederum schreckt die Tiere ab. Sie schätzen es als unruhig und gefährlich ein. Somit sollen die Rehe und andere Wildarten davon abgehalten werden, auf die Strasse zu laufen, wenn sich ein Fahrzeug nähert. Wenn erste Erfahrungen mit diesen neuen blauen Reflektoren gemacht wurden, kann sich die Jagdgesellschaft vorstellen, weitere Strassenabschnitte damit auszurüsten. (pd/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.