Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBERUZWIL: Ortsmuseum präsentiert Fundstücke aus der Thur

Das Museum eröffnet am Sonntag die Saison mit der Ausstellung «Fundmeldungen, Funde melden».

In Zusammenarbeit mit der Kantonsarchäologie des Kantons St. Gallen präsentiert das Ortsmuseum Oberuzwil ab Sonntag an der Wilerstrasse 22 eine Ausstellung mit Fundobjekten aus dem Kanton St. Gallen.

Darunter befinden sich auch einige interessante Objekte aus der Thur, deren Fabrikation bis in die keltische und römische Besiedlungszeit zurückreicht. Die Exponate können bis Dezember im Ortsmuseum besichtigt werden. An der Eröffnung der Ausstellung am nächsten Sonntag steht zudem der Leiter der Kantonsarchäologie, Martin Schindler, von 14 bis 16 Uhr den Besucherinnen und Besuchern Red und Antwort.

Verstärkung für das Museumsteam

Der Gemeinderat hat auf Antrag des Museumsteams einer personellen Verstärkung per 1. Oktober durch Ueli Gubler zugestimmt und wünscht diesem viel Freude an den neuen Aufgaben, wie es in einer Medienmitteilung der Gemeinde heisst. (pd)

Hinweis

Das Ortsmuseum hat jeden zweiten Sonntag im Monat geöffnet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.